30 June 2020 | Lesezeit: 3 Minuten

Locker und entspannt: Der erste Kontakt mit einem neuen Kunden

Es macht *Piiiing*, du schaust auf deinen Bildschirm und siehst, du hast eine Kontaktanfrage von einem Interessenten auf WOCODEA. Wunderbar! Wir gratulieren! Damit du jetzt vor der ersten Kontaktaufnahme nicht eine halbe Stunde auf und ab gehst, um dich geistig darauf vorzubereiten und deine Nervosität abzubauen, haben wir dir hier ein paar Tipps zusammengestellt. So gelingt die Kontaktaufnahme mit potenziellen Neukunden!

Der zweitschönste Moment an der Nutzung von WOCODEA – Nummer 1 ist die erfolgreiche Akquise eines Neukunden – ist der Erhalt einer Kontaktanfrage eines Interessenten. Was wir daran besonders schätzen: Es ist keine Kaltakquise, sondern ein Hot Lead! Du wurdest dem Interessenten bereits weiterempfohlen und er hat dich und dein Angebot bereits kennengelernt. Jetzt wünscht der er eine Kontaktaufnahme. Wenn du folgende Punkte beachtest, dann wirst du den Deal mit großer Wahrscheinlichkeit abschließen. 

Ruhe bewahren:

 

Du hast dich bereits ein erstes Mal bewiesen. Eine Weiterempfehlung ist eine großartige Sache und dann hast du ja noch dein Profil, wo du dich und deine Arbeit vorstellst. Das bedeutet, der Interessent hat schon ein ziemlich klares Bild von dir und deinem Angebot. Du brauchst also zu keinem Zeitpunkt nervös zu sein. 

Du wurdest bereits empfohlen, kein Grund nervös zu sein. 

Stell dich vor:

Die meisten Menschen sind wie du und ich: sehr beschäftigt und kümmern sich um die verschiedensten Dinge. Erwarte also nicht, dass dich der Interessent gleich anhand deiner E-Mail-Adresse oder Telefonnummer erkennt. Ob du eine E-Mail schreibst oder anrufst, stelle dich zuerst vor – idealerweise mit Namen und Firma (oder Namen und Dienstleistung). 

Gemeinsamer Kontakt:

 

Nach einer gelungenen Vorstellung suchen wir jeweils gleich den gemeinsamen Bezug: den Weiterempfehler. Das schafft Vertrauen und ruft jeweils sofort in Erinnerung, woher sie dich kennen sollten. Unser aktueller Lieblingssatz dazu lautet: „Wir haben eine/n gemeinsame/n Freund/in, die/den NAME. Er/Sie hat mich Ihnen freundlicherweise über WOCODEA weiterempfohlen.“ 

Let’s talk Business:

In einem nächsten Schritt ist es wichtig, den Übergang zum Business zu finden. Das kann beispielsweise mit folgendem Satz eingeleitet werden: „Haben Sie Interesse an PRODUKT/DIENSTLEISTUNG?“ Oder aus unserer Sicht noch besser, weil direkter: „Ich würde mich freuen, wenn ich Ihnen in einem persönlichen unverbindlichen Beratungsgespräch mehr zu unseren Dienstleistungen erzählen darf, beispielsweise gleich kommenden Montagnachmittag ab 15.00 Uhr bei einem Espresso?“. Falls du ein Studio betreibst, dann könntest du auch sagen: „Wir hätten kommende Woche noch freie Termine. Warum schauen Sie nicht einfach bei uns vorbei und ich nehme mir Zeit für Sie?“ Wichtig ist hier, dass du zu einem persönlichen Gespräch oder Treffen kommst.

 

 

Wir haben mit diesen Sätzen bereits viel Erfolg gehabt und wünschen dir, dass du die gleichen Erfahrungen machst. Kennst du einen besseren Weg oder willst uns deine Tipps verraten? Dann nimm gerne Kontakt mit uns auf und erzähle uns von deinen Tricks.